Eclair, Cines Verdi und Diamond Films zeigen „La pell freda“ von Xavier Gens in EclairColor HDR in Spanien

cines verdi barcelona eclaircolor

News content

Barcelona und Madrid (Spanien), 17. Oktober 2017/ Eclair, ein führender Anbieter von Content-Services für die Kino- und TV-Branche in Europa (Ymagis Gruppe – FR0011471291, MAGIS), Verleiher Diamond Film España und Kinobetreiber Cines Verdi zeigen „La pell freda“ (deutscher Titel der Romanvorlage: Im Rausch der Stille) von Regisseur Xavier Gens bei der Premiere in EclairColor™ HDR. Eine zweifache Premiere, denn „La pell freda“ ist der erste Film in Spanien, der seine Erstaufführung in einem EclairColor-Kino in Barcelona feiert.

Im Rahmen einer Pressekonferenz mit Cocktailempfang am 19. Oktober 2017, 11.00 Uhr im Cines Verdi in Barcelona wird die EclairColor HDR-Technologie präsentiert, gefolgt von einer Vorführung des mit Spannung erwarteten Films „La pell freda“. Cinemes Verdi betreibt ein Kino mit fünf Sälen im Zentrum von Barcelona. Mit der neuesten EclairColor HDR-Technologie ausgerüstet hat das Kino die Eclair-Schwesterfirma CinemaNext/Proyecson, die auf Kinobetreiber-Services in Spanien spezialisiert ist. Die Kinobesucher im Cines Verdi können ab jetzt Filme in höchster Farbqualität genießen.

Xavier Gens führte Regie bei der Verfilmung des weltweiten literarischen Bestsellers, der in 37 Sprachen übersetzt wurde. 2003 erhielt der Autor Sánchez Piñol den Ojo Crítico Preis für den besten spanischen Roman. Die Hauptdarsteller sind Ray Stevenson („Divergent“), David Oakes („The Borgia“) und Aura Garrido („Stockholm“, „The Time Ministry“). Alle drei verbrachten an jedem Drehtag mehr als acht Stunden in der Maske, bis sie in ihre Filmcharaktere verwandelt waren – eine der spektakulärsten Kostümbildner-Arbeiten des spanischen Kinos. „La pell freda“ hat am 20. Oktober 2017 in Spanien Premiere (Verleih: Diamond Films España).

La pell Freda – Handlung

Auf einer Insel inmitten des Atlantiks kämpfen zwei Männer Nacht für Nacht gegen unheimliche Mischwesen aus Mensch und Fisch. Angesichts dieser tödlichen Gefahr, und ohne die Gründe der feindlichen Attacken zu kennen, müssen die beiden Männer entscheiden, wie sie mit der Bedrohung umgehen. Auf sich selbst gestellt, gefangen auf der Insel und unaufhörlich um ihr Leben kämpfend stürzen die beiden in ihre ureigenen inneren Abgründe, wo Entfremdung und Klarsicht, Ablehnung und Begierde, Grausamkeit und Liebe unentwirrbar miteinander verbunden sind.

Die EclairColor HDR-Technologie liefert Bilder, die leuchtender und schärfer sind, mehr Tiefe, Dichte und Detail bieten als herkömmliche Methoden. Kontrastreicher und farbtreuer gibt EclairColor die Farben viel genauer so wieder, wie sich das die Filmemacher vorgestellt haben. Die Technologie ist für alle Kinos geeignet – vom kleinen Programmkino bis zum größten Multiplex.

In einer Umfrage unter Kinobesuchern, die das unabhängige Institut L’Observatoire de la Satisfaction kürzlich in Frankreich durchgeführt hat, wurde die EclairColor-Technologie von 96,7 % der Befragten besonders gelobt. Die Zuschauer nannten spontan die überlegene Bildqualität, deren Farbintensität und Kontrast höher ist als bei einem herkömmlichen Film. Mehr noch: Filme in EclairColor wurden bedeutend höher bewertet als Filme mit herkömmlicher Projektionstechnologie. Die vollständige Umfrage in English kann abgerufen werden unter http://eepurl.com/c4AXKH

Aktuell sind 105 Kinosäle mit EclairColor ausgerüstet: in Deutschland (51) und Frankreich (46), Großbritannien (3), Italien (1), Schweiz (1), Tunesien (1), Spanien (1) und die USA (1). Die vollständige Liste der EclairColor Kinos und Filme ist abrufbar unter http://www.eclaircolor.com

EclairColor™ ist eine eingetragene Marke der Ymagis Gruppe.

ÜBER ECLAIR – YMAGIS GRUPPE

Eclair, 1907 gegründet, ist eines der ältesten und renommiertesten – und dabei innovativsten – Unternehmen der Film- und Fernsehbranche. Heute ist Eclair der Geschäftsbereich Content Services der Ymagis Gruppe, dem führenden Anbieter von spezialisierten Dienstleistungen für das digitale Kino. Über die Konzerntöchter CinemaNext und Eclair bietet die Gruppe innovative Lösungen für Kinobetreiber, Verleiher (Spielfilme & Event-Kinos), Produzenten, Rechteinhaber, Kino-/TV-Werbenetzwerke, TV -Anbieter, VOD-Plattformbetreiber und Video Publisher. Die 2007 gegründete Ymagis Gruppe mit Sitz in Paris hat Niederlassungen in 24 Ländern und beschäftigt aktuell mehr als 700 Mitarbeiter. Das Kerngeschäft der Gruppe ist entlang drei Achsen strukturiert: CinemaNext (Kinobetreiber-Services: Vertrieb und Technik, Softwarelösungen, Kundenservice (NOC) und Beratung), Eclair (Content Services: Postproduktion, Verleih-Services Kino und digital, Lokalisierung und Zugang, Restaurierung und Archivierung) und Ymagis (Finanzierungsdienstleistungen).

Weitere Informationen unter www.ymagis.com, www.cinemanext.com oder www.eclair.digital

Ansprechpartner für die Medien:
Miguel-Angel Cuevas (Spanien), +34 609 601 385, macuevas@eclair.digital
Julien Bollee (International), Eclair, +33 (0)6 64 45 00 20, julien.bollee@ymagis.com

Quelle: Eclair – Ymagis Gruppe

Back to all news